Qualitätssicherung

  • Zertifiziertes Qualitätsmangementsystem, Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2015
  • Regelmäßige freiwillige Überwachungs- und Rezertifizierungsaudits
  • Regelmäßige Fortbildung der ärztlichen Mitarbeiter und des mittleren medizinischen Personals
  • zertifizierter Kooperationspartner des Darmzentrums und des onkologischen Zentrums Altenburg
  • Teilnahme an Ringversuchen der Qualitätssicherungs-Initiative Pathologie (QuIP)
  • Teilnahme an Tumorkonferenzen
  • Fortbildungsveranstaltungen mit kooperierenden klinischen Kollegen
  • Zusammenarbeit mit externen Referenzzentren

Labor